Qualitätspolitik

Nachhaltige Qualität: Unser Garant für weiteres Wachstum und eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft.

Hinter dem Namen AUTEFA Solutions stehen Firmen mit einer langen Tradition, die schon seit Jahren erfolgreich im Markt aktiv sind. Dies sind die Firmen AUTEFA in Friedberg (Bayern, Deutschland), die österreichische Firma Fehrer in Linz, die italienischen Firmen FOR und OCTIR in Biella und Strahm Hi-Tex in der Schweiz. 2011 wurden die Einzelfirmen AUTEFA Solutions Germany, AUTEFA Solutions Austria, AUTEFA Solutions Italy und AUTEFA Solutions North America gegründet. Gefolgt von AUTEFA Solutions Switzerland und AUTEFA Solutions Wuxi.

Unsere Unternehmen sind mit ihren starken Marken weltweit präsent und unsere Maschinen und Anlagen zeichnen sich durch Qualität, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit aus. In allen vier Geschäftsbereichen der AUTEFA Solutions Gruppe bildet Qualität die Grundlage für die Zufriedenheit unserer Kunden und die Basis für zukünftige Geschäftsentwicklungen.
 

Qualitätsmanagement

Unser Anspruch "Wir liefern Qualität" ist eine Voraussetzung, um die hohen Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Hierfür haben wir unsere Organisationsstrukturen und unser Qualitätsmanagementsystem an der ISO 9001:2015 ausgerichtet und entwickeln uns anhand der Kundenforderungen kontinuierlich weiter. Mit Audits, intern wie extern, überprüfen und hinterfragen wir uns und unsere Partner in regelmäßigen Abständen.

  • wir messen uns am Feedback unserer Kunden
  • wir nehmen konstruktive Kritik ernst und wachsen daran
  • wir fühlen uns der stetigen Verbesserung verpflichtet
  • wir hinterfragen den „Status Quo“
  • wir definieren und setzen regelmäßig neue Qualitätsstandards

Gemeinsam realisieren wir individuelle Lösungen und zeigen, dass technische Innovationen, höchste Produktivität und unser Qualitätsanspruch zur Steigerung der Kundenzufriedenheit beitragen. Auf das Erreichte sind wir stolz und streben gemeinsam danach, den eingeschlagenen Weg auch in Zukunft voranzuschreiten.
 

Die Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH bescheinigt, dass das Unternehmen AUTEFA Solutions Germany GmbH für den Geltungsbereich Entwicklung, Produktion und Montage von Maschinen zur Vliesherstellung, Ballenverpackungsanlagen und Automatisierungstechnik ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Durch ein Audit wurde der Nachweis erbracht, dass die Forderungen der ISO 9001:2015 erfüllt sind. Als PDF herunterladen

AUTEFA Solutions verbindliche Anforderungen und Ziele

Die Basis unseres nachhaltigen Wachstums ist die Qualität und die Verfügbarkeit unserer Maschinen, Anlagen und Systeme auch nach Jahrzehnten der intensiven Nutzung. Wir stellen dies, durch den Einsatz modernster Technik und einem kompetenten Service, sicher.

Bestehendes zu hinterfragen, Probleme aufzudecken und Verbesserungsvorschläge zu machen sind bei AUTEFA Solutions gewünscht und eine aktive Mitarbeit wird firmenintern stark gefördert. Verbesserungen werden im Rahmen des betrieblichen Vorschlagwesens bewertet und bei laufenden sowie zukünftigen Projekten berücksichtigt.

Wir setzen Ziele und verpflichten uns zu kontinuierlichen Verbesserungen. Allen Mitarbeitern/-innen sind die eigenen Ziele und auch der individuelle Beitrag zum Unternehmenserfolg bekannt. Damit Mitarbeiter/-in diesen Beitrag leisten können, fordern und fördern wir ganz individuell.

Eine fachlich fundierte Ausbildung aller Mitarbeiter/-innen bildet die Grundlage. Individuelle Weiterbildungen und allgemeine Qualifikationen runden die Kompetenz unserer Mitarbeiter/-innen ab.

Der Arbeitssicherheit und dem nachhaltigen Umweltschutz sind wir verpflichtet und sehen beides als wichtige Erfolgsfaktoren für unsere Firma. Die Gesundheit und körperliche Unversehrtheit unserer Mitarbeiter/innen und aller, in und an unseren Prozessen Beteiligten, ist unser Ziel. Unsichere Prozesse lassen wir, wenn bekannt, nicht zu und melden diese umgehend unseren Vorgesetzten. Diese sind zur sofortigen Abstellung aller unsicheren Prozesse verpflichtet.

Der Schutz unserer Umwelt sowie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen stellt eine Kernanforderung an uns selbst dar. Dieser Aspekt fließt nachhaltig in die Planung unserer Prozesse mit ein und wird in allen Phasen des Lebenszyklus unserer Maschinen und Anlagen berücksichtig. Dies beginnt bereits während der Angebotsphase mit Kunden, wird fortgeführt während der Konstruktion und Fertigung unserer Komponenten, und endet mit einer Betrachtung des Equipments am Ende des Produktlebenszyklus. 

Ihr Ansprechpartner

Christian Ott, Head of Quality & Organisation 

T: +49 821 2608–153
M: +49 1590 4385180
christian.ott(at)autefa.com

Cookies