Azubi-Blog

Wir sind die Azubis von AUTEFA Solutions. Hier erfahrt ihr mehr über unseren Einstieg ins Berufsleben. Wir berichten, was wir während dieser Zeit erleben und welche Erfahrungen wir sammeln.

 

Wir stellen uns vor

„Meine Mechatroniker Ausbildung bei AUTEFA habe ich 2019 begonnen und sofort gemerkt, dass sie das richtige für mich ist. In der Ausbildungswerkstatt wurden mir im 1. Jahr alle Grundkenntnisse der mechanischen Bearbeitung wie Feilen, Bohren, Fräsen, Drehen und vieles mehr vermittelt. Neben mechanischen wurden auch elektrische Grundkenntnisse bis hin zum richtigen Umgang mit dem Oszilloskop vermittelt. In dieser Zeit habe ich sehr viel gelernt. Seit dem 2. Ausbildungsjahr arbeite ich nun als Teil der Belegschaft mit und lerne die verschiedenen Abteilungen und die Vielfalt der Maschinen und Anwendungen kennen. Dabei kann ich die erlernten Kenntnisse gut anwenden und vertiefen.

Besonders gefällt mir der Bereich Automatisierung, da mich die Anlagen faszinieren. Ich lerne jeden Tag neues dazu und mir macht es viel Spaß und Freude AUTEFA Maschinen bauen zu dürfen. Durch meinen Ehrgeiz und das Engagement aller Beteiligten habe ich die Zwischenprüfung erfolgreich bestanden.“
 

Martin, 19 Jahre, Auszubildender zum Mechatroniker, Berufsschule 1 in Augsburg

„Meine Ausbildung zum Industriekaufmann bei AUTEFA habe ich im September 2020 gestartet und befinde mich aktuell in meinem ersten Lehrjahr. Die Abteilung Einkauf gefällt mir besonders, da ich hier abwechslungsreiche Aufgaben habe und viel selbstständig erledigen kann.

Ich schätze die Vielseitigkeit der Ausbildung bei AUTEFA. Durch den dreimonatigen Abteilungswechsel bekomme ich einen umfassenden Einblick in das gesamte Unternehmen und die verschiedenen Tätigkeiten der einzelnen Bereiche. Hier kann ich mir die Abteilung suchen, in der ich in Zukunft einmal arbeiten will.“
 

Luis, 17 Jahre, Auszubildender zum Industriekaufmann, Berufsschule Wittelsbacher Land, Aichach

„Zunächst dachte ich, die Ausbildung bedeutet eine große Umstellung für mich. Jedoch hat sich nur der Wochenablauf geändert. Ich bin nun 3-4 Tage pro Woche bei AUTEFA und die restlichen Tage in der Berufsschule. Neben der Theorie in der Berufsschule habe ich die Grundlagen zum Mechatroniker bei AUTEFA praktisch vermittelt bekommen und werde sie in den weiteren Ausbildungsjahren anwenden und vertiefen.

Besonders gefällt mir, dass sich die Kollegen viel Zeit nehmen. So habe ich sowohl im elektrischen Bereich als auch in der Mechanik (Feilen, Drehen und Fräsen) schon viel gelernt. Ich freue mich schon auf das 2. Ausbildungsjahr, dann kann ich das Erlernte von der Ausbildungswerkstatt in den Fachabteilungen anwenden.“
 

Sven, 17 Jahre, Auszubildender zum Mechatroniker, Berufsschule 1 in Augsburg

„Zunächst dachte ich, die Ausbildung bedeutet eine große Umstellung für mich. Jedoch hat sich nur der Wochenablauf geändert. Ich bin nun 3-4 Tage pro Woche bei AUTEFA und die restlichen Tage in der Berufsschule. Neben der Theorie in der Berufsschule habe ich die Grundlagen zum Mechatroniker bei AUTEFA praktisch vermittelt bekommen und werde sie in den weiteren Ausbildungsjahren anwenden und vertiefen.

Besonders gefällt mir, dass sich die Kollegen viel Zeit nehmen. So habe ich sowohl im elektrischen Bereich als auch in der Mechanik (Feilen, Drehen und Fräsen) schon viel gelernt. Ich freue mich schon auf das 2. Ausbildungsjahr, dann kann ich das Erlernte von der Ausbildungswerkstatt in den Fachabteilungen anwenden.“
 

Sven, 17 Jahre, Auszubildender zum Mechatroniker, Berufsschule 1 in Augsburg

Ausflug nach Österreich im Juli 2021

Als Auszubildende bei AUTEFA Solutions (wir sind Mechatroniker und Industriekaufleute) haben wir die Möglichkeit, Module und einzelne Bauteile unserer Maschinen während der Fertigung zu sehen. Seltener haben wir aber die Möglichkeit, unsere Maschinen und Anlagen bei voller Produktionsleistung in einem Betrieb sehen. Als Mechatronik-Auszubildende bauen wir Teile und Baugruppen der Maschinen zusammen. Als Industriekaufleute kommen wir im Einkauf, in der Versandabteilung oder im Service immer wieder mit Maschinen indirekt in Berührung. Unseren Ausbildern ist es wichtig, uns komplette Maschinen und Anlagen zu zeigen.

Im Juli 2021 waren wir alle zusammen, mit unseren Ausbildern, für 2 Tage in Österreich.

Du hast Interesse?

Du hast Interesse,  mit einer Ausbildung bei AUTEFA Solutions zu starten? AUTEFA bietet an den Standorten in Friedberg, Deutschland und in Linz, Österreich Ausbildungsplätze an. 

 

Auszubildende

Starte mit einer guten Ausbildung. Unsere Ausbildungsplätze findest du hier.

Über AUTEFA Solutions

Erfahrt mehr über das Unternehmen AUTEFA Solutions und seine Attraktivität als Arbeitgeber.

Cookies