Automatisierung des Ballenlagers

Nur durch die konsequente Automatisierung der kompletten Endstufe der Faserproduktion kann die höchste Effizienz in einer Faserstraße erreicht werden. Nach der Verpackung und Umreifung bietet AUTEFA Solutions folgende Schritte im Automatisierungsprozess:

  • Feuchtigkeitsmessung
  • Ballenverwiegung
  • Etikettierung
  • Sortieren und Vorstapeln
  • Einlagerung / Auslagerung
  • Steuerung

Abhängig von den Anforderungen und Spezifikationen liefert AUTEFA Solutions Hochregallager-Systeme und Blocklager-Systeme. Beide Systeme haben viele gemeinsame Vorteile:

  • Optimale Nutzung der Lagerfläche
  • Lagerroboter oder Regalbediengeräte benötigen eine geringere Manipulationsfläche als Stapler
  • Geringere Betriebskosten
  • Beträchtlich reduzierte Personalkosten
  • Weniger Overheadkosten für Beleuchtung und Heizung
  • Automatische Lagerverwaltung
  • Zentrale Steuerung, Koordination und Überwachung aller internen automatischen Prozesse
  • Einlagerung nach Qualitäten und Sorten
  • Zusätzliche Qualitätskriterien können auch nach dem Einlagern zugeordnet werden
  • Statistiken bezüglich Einlagerung (Produktion) und Auslagerung (Versand) gemäß Qualitäten und Sorten sind jederzeit verfügbar
  • Lagerpersonal ist nicht erforderlich – Vermeidung von menschlichen Fehlern
  • Permanenter Datenaustausch zwischen Lagerverwaltungs-Computer und übergeordnetem Hostrechner